Home | Kontakt | Wegweiser

Justus-von-Liebig-Schule
    Träger: Landkreis Waldshut

Justus-von-Liebig-Schule

 

Energiebilanz

Umweltentlastung

455.6 tCO2

Ertrag PV-Anlage

100000 kWh

Die aktuellen Werte des Gebäudeleitsystems werden auf einem Display in der Eingangshalle angezeigt und über eine Schnittstelle zum Webserver stündlich auch im Internet aktualisiert.

 

 

Startseite/Home

 

Architektur

 

Energiekonzept

 

Zahlen/Fakten

 

Chronik

 

 

Wort des Schulträgers

 

 

Bau-Chronik

 

 

Schul-Chronik

 

Partner

 

Schule

 

Ein Wort des Schulträgers

Bildung und Erziehung sind Schlüssel für individuelle Lebenschancen und zugleich Motor unserer Gesellschaft. Eine besondere Bedeutung hat dabei die berufliche Aus- und Weiterbildung.

Globalisierung und Internationalisierung, strukturelle Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft verändern ständig die Anforderungen an die berufliche Qualifikation und machen eine permanente Weiterentwicklung der beruflichen Bildungsangebote erforderlich; eine Herausforderung, der sich der Landkreis Waldshut und seine beruflichen Schulen gleichermaßen stellen. Nicht verwunderlich ist deshalb, dass die beruflichen Schulen - auch wegen fehlender Hochschuleinrichtungen - in der Bildungspolitik des Landkreises Waldshut einen Schlüsselstellung einnehmen. Die an der Justus-von-Liebig-Schule neu eingerichteten Schulen, wie das Berufliche Gymnasium für Biotechnologie oder das Berufskolleg Biotechnologie, vor allen Dingen aber der Neubau der Justus-von-Liebig-Schule unterstreichen nachhaltig die Sympathien des Kreises für seine Schulen.

Gleichwohl war es in Zeiten knapper Kassen, trotz aller Sympathien, nicht selbstverständlich, eine Baumaßnahme mit einem Investitionsvolumen von nahezu 13,8 Mio. € anzugehen, zumal der finanzielle Spielraum durch diese Investition künftig weiter eingeengt sein wird.

Dem Kreistag des Landkreises Waldshut ist in diesem Zusammenhang besonders zu danken. Einstimmig beschloss er am 14.04.1999 den Neubau der Justus-von-Liebig-Schule. In der Folge war er darüber hinaus bereit, den innovativen Vorstellungen der Planer und der Verwaltung nicht nur zu folgen, sondern sich mit ihnen auch zu identifizieren. Was dabei herauskam, ist beachtlich: eine Energiesparschule, die die Kriterien eines Passivhauses erfüllt.

Zwischenzeitlich sind dem Waldshuter Beispiel weitere Kommunen gefolgt und haben ebenfalls die Passivhaustechnologie an Neu- und Umbauten verwirklicht.

Das Interesse an der Justus-von-Liebig-Schule und ihrer Technik ist ungebrochen. Die Schule macht im wahrsten Sinne des Wortes Schule. Darüber freue ich mich sehr.

Waldshut-Tiengen, den 01. September 2006

Tilman Bollacher
Landrat des Landkreises Waldshut

 

19. Dezember 2018 - 04:48 Uhr

 

energiesparschule.de

 

© 2018 Landratsamt Waldshut | Impressum